Skip to main content

Trampolinhüpfen – Mit oder ohne Schuhe?

Sollte man auf dem Trampolin mit oder ohne Schuhe hüpfen? Diese Antwort ist nicht selbstverständlich.

Wir empfehlen aber ohne Schuhe zu springen. Zu Beginn musst du dich zuerst an die Belastungen gewöhnen. Denn viele Muskeln in den Füssen benutzen wir im heutigen Alltag nur noch selten. Wir bewegen uns so wenig wie möglich und wenn wir uns bewegen, dann möglichst energieschonend. Daher solltest du langsam mit dem Training beginnen und dich dann steigern. Beim Training mit Schuhen  würde das Sprungtuch darunter leiden. Denn Schuhe sind oft schmutzig und lassen die Qualität des Materials daran leiden.

Zu empfehlen sind aber rutschfeste Socken, oder dünne Schuhe (mit dünnen Sohlen). Diese können mehr Stabilität verleihen.

Fazit: Hüpfen ohne Schuhe ist sehr geeignet, zum Beispiel barfuss, mit rutschfesten Socken oder ganz dünnen Schuhen. Starte dein Training immer langsam. Denn viele dieser Muskeln im Fuss benutzen wir im Alltag sehr wenig und daher sind wir uns diese Belastungen noch nicht gewöhnt zu Beginn. Viel Spass mit dem Training. Hier gehts zu den Gartentrampolins oder Fitness Trampolins.